4. Dezember 2020

LoRa-APRS Gateway mit ESP32 Boards

In einem meiner letzten Artikel habe ich über LoRa-APRS Gateways berichtet die auf Basis des Raspberry Pi (LoRa-APRS Gateway mit Raspberry Pi) aufgebaut sind. Diese Gateways sind sehr stabil. Leider musste ich schon ein paar Mal die Erfahrung machen das die SD Karten nicht immer das sind was sie versprechen. Kurz gesagt ich hatte da schon einige Ausfälle, obwohl ich nie billige noname Karten verwende. Das ist natürlich sehr ärgerlich wenn das bei Gatewaystandorten passiert, wo man nicht leicht und jederzeit dazu kommt.

In der LoRa-APRS Community gibt es schlaue Köpfe die sich darüber Gedanken gemacht haben uns so wurde das LoRa-APRS Board mit einem ESP32 entwickelt. Die Auswahl an fertigen LoRa-APRS ESP32 Platinen ist mittlerweile wirklich sehr groß und es gibt sie in verschiedensten Ausführungen. Über den TTGO T-Beam habe ich schon berichtet. (LoRa-APRS Tracker/Gateway mit TTGO T-Beam (433MHz)) Der TTGO T-Beam ist sowohl als APRS Tracker als auch als iGate programmierbar.

Für reine iGate Anwendungen haben sich das TTGO LoRa ESP32 und das Heltec LoRa ESP32 Board ( 433MHz) herauskristallisiert. Je nach Konfiguration der Software kann man sie als iGate oder Digipeater verwendet. Über WLAN werden sie dann mit dem Internet verbunden. Diese kleinen Boards sind schnell programmiert und wirklich kostengünstig.
Ich habe mir ein TTGO LoRa ESP32 Board gekauft, programmiert und es läuft mittlerweile seit längerem Problemlos. Zum Programmieren verwende ich „Visual Studio Code“ mit dem PlatformIO Plugin.

Für Standorte wo kein WLAN zur Verfügung steht, gibt es bereits auch ESP32 Boards mit LAN Anschluss. Hier stehen auch einige zur Auswahl. Mit dem „LilyGo ESP32 ETH POE“ Board bekommt man ein preisgünstiges Developmentboard. Um auf der LoRa-APRS Frequenz von 433,775 MHz empfangen (senden) zu können, braucht man noch die passende Aufsteckplatine. Die Platine ist mit einem Ra02 LoRa Chip ausgestatten und besitz ein Display zum ablesen von wichtigen LoRa-APRS Infos. Die Aufsteckplatine wurden von Peter (OE5BPA) entwickelt.

Peter ist ein leidenschaftlicher Funkamateur und Programmierer. Er hat für die ESP32 Boards auch die passende Software geschrieben und passt sie auch laufend an neue Anforderungen an. Vielen Dank dafür auch an dieser Stelle!!!
Auf www.lora-aprs.info findet ihr alle notwendigen Infos und Anleitungen darüber.
Auf https://github.com/lora-aprs/LoRa_APRS_iGate findet ihr die Software für das iGate/Digi

Einen sehr lesenswerter Artikel über LoRa APRS mit ESP32 hat OM Stefan (OE1SCS) in seinem Blog –LoRa APRS Tracker auf ESP32 Basis– geschrieben. Hier der Link dazu: https://stefan.schultheis.at/2020/lora-aprs-tracker-auf-esp32-basis/

INFO: Der Betrieb solcher Funkanlagen setzt eine gültige Amateurfunklizenz voraus.

Link Zusammenfassung

Einkaufsliste LoRa-APRS Gateway mit ESP32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.